Literatur ist ausserhalb der Bücher ein Apparat mit vielen Akteuren, Live-Acts und Begegnungen. Jennifer Khakshouri reist nach New York, um übers Lesen und Schreiben im Big Apple zu berichten. Dort trifft sie Jonathan Franzen zum Interview, stöbert in einer Krimi-Buchhandlung und besucht die KGB-Bar, in der legendäre Lesungen stattfinden.