Meir Shalevs Lieblingsort ist sein Garten. In diesem findet man ganz Israel. Denn der begnadete und international gefeierte Schriftsteller durchwandert sein Land systematisch und sammelt überall Samen. Eine Liebeserklärung an Israel. Dennoch gibt es kaum andere israelische Stimmen, die ihre Heimat so hart kritisieren wie Shalev. Und diese Widersprüche sind es, die ihn ausmachen.