Supermensch, Superheld, Supertechnik: Wir stehen am Anfang einer interessanten Zeit. Nach Jahrhunderten des demütigen Menschseins, der Schicksalsergebenheit werden wir demnächst wohl tatsächlich über uns hinauswachsen können, dank technologischen Mitteln. Seltsam aber: Gleichzeitig müssen wir fürchten, dass uns die Krone, die wir von der Schöpfung aufgesetzt bekommen haben, streitig gemacht wird. Da ist Konkurrenz aufgetaucht: Künstliche Intelligenz. Werden wir nun – eben in dem Moment, da wir selbst zu Halbgöttern hätten werden können – ganz und gar obsolet? Jennifer Khakshouri ist zusammen mit Roland Fischer Host sowie Produzentin von SUPERNOVA, in Zusammenarbeit mit dem Museum für Kommunikation in Bern.